Lexikon

Dyskalkulie

Dyskalkulie, Rechenschwierigkeiten, Rechenschwäche, Rechenstörung sind nur ein Teil der vorhandenen Bezeichnungen, die ein Erscheinungsbild beschreiben:
Betroffene mit Rechenschwierigkeiten haben „besondere Schwierigkeiten beim Erlernen des Rechnens“ und Probleme sich in der „Welt der Zahlen“ zurechtzufinden.

Sie können oft auch vermeintlich leichte Aufgaben nicht lösen und vermeintlich einfache Rechenoperationen nicht verstehen – obwohl sie intelligent, körperlich und seelisch gesund sind, regelmäßig zur Schule gehen und meist auch viel üben. Betroffene haben – oft aufgrund fehlender Grundlagen – kein bzw. ein fehlerhaftes Verständnis und eine unzureichende Vorstellung zu den Grundrechenarten sowie zu mathematischen Begriffen wie Zahl und Stellenwert aufgebaut. Zahlen sind für sie oft reine Symbole und werden nicht als Mengen verstanden. Zudem haben sie sich oft nicht- zielführende Lösungsmuster und „Mechanismen“ angeeignet, um diese fehlenden Vorstellungen auszugleichen.

Ohne einen nachträglichen Aufbau der notwendigen Grundlagen und eine entsprechende Förderung ist es für Betroffene nicht möglich, einen Weg aus dieser Misere zu finden und Lernfortschritte zu erzielen.

Dyskalkulie / Rechenschwierigkeiten – mögliche Symptome 

Bis heute gibt es keine einheitliche wissenschaftliche Definition für das Phänomen „Dyskalkulie“ und auch die Ursachen sind noch weitgehend unerforscht.

Dennoch gibt es eine Reihe von Hinweisen, die auf eine Dyskalkulie deuten können:

  • Probleme beim Benennen und Schreiben von Zahlen
  • Aufgaben können nur mit Hilfe der Finger gelöst werden
  • Rechenarten werden verwechselt
  • Jede Zahl muss von vorne durchgezählt werden
  • Rechenschritte werden nur auswendig gelernt und können nicht auf andere Aufgaben übertragen werden
  • Fragestellungen in Textaufgaben können nicht in Zahlen „übersetzt“ werden
  • Fehler beim Zählen
  • Probleme beim Ordnen, Sortieren und Vergleichen von Dingen
  • Unklarheiten bei Begriffen zu Ort, Zeit oder zu Mengen
  • Probleme bei der räumlichen Orientierung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.